Einhundert Gramm Beeren pro Tag

marjakippoja.jpg

Mit dem Verzehr von 100 Gramm Beeren können Sie einen erheblichen Teil Ihres täglichen Bedarfs an Vitamin C decken. Außerdem tragen die in Beeren enthaltenen wichtigen Mineralstoffe, Spurenelemente, Ballaststoffe und Polyphenole zum Erhalt Ihrer Gesundheit bei. Beeren schmecken gut und sind eine leichte Zwischenmahlzeit, auch für diejenigen, die eine Diät halten. Das Essen von Beeren wird Ihnen helfen Ihre tägliche Kalorienzufuhr zu senken. Wild wachsende Beeren sind ein natürliches Produkt des Waldes. Sie sind für jedermann kostenlos und erfordern keinen Einsatz von landwirtschaftlichen Geräten, Düngern oder Insektiziden. Das Sammeln der Gaben der Natur bietet eine ideale Möglichkeit, sich im Freien zu bewegen und sich von der Hektik des Alltags zu erholen.

Beeren können in unterschiedlicher Form verzehrt werden

Hier einige Tipps, wie Sie Ihre Mahlzeiten bunter und vielseitiger gestalten.

  • Halten Sie auf dem Esstisch immer Beerenpulver bereit (in einem kleinen Glas oder einer Streudose mit großen Löchern). Es kann dann leicht dem Joghurt, Müsli, Brei oder Tee beigemischt werden. Ein Esslöffel Beerenpulver entspricht etwa 90 g frischen Beeren.
  • Beerenpulver lässt sich problemlos zur Arbeit oder auf die Reise mitnehmen. Bewahren Sie das Pulver in einem luftdichten Behälter auf, sodass es auch bei warmem oder feuchtem Wetter gut geschützt ist.
  • Beeren und Beerenpulver eignen sich auch als gesunder Zusatz zum Brot- oder Brötchenteig. So können Sie z. B. 75 g Sanddornpulver einem halben Liter Milchbrötchenteig oder etwa 180 g frische oder gefrorene Preiselbeeren einem halben Liter gewöhnlichen Brötchenteig hinzufügen. Statt Wasser oder Milch können Sie auch Beerensaft für den Teig verwenden.
  • Getrocknete Beeren lassen sich gut als Snacks für Unterwegs mitnehmen. Beim Backen können sie anstelle von Rosinen verwendet werden.
  • Bereiten Sie leckere Zwischenmahlzeiten zu, indem Sie Beeren mit Naturjoghurt, Sojajoghurt, Frischkäse oder Quark sowie mit verschiedenen Nüssen, Samen und Kleie-Produkten kombinieren.
  • Durch Mischen von Beeren mit Beerensaft, Naturjoghurt, Buttermilch, Milch, Wasser, Soja- oder Hafermilch und verschiedenen Samen oder Nüssen lassen sich auf einfache Weise leckere und gesunde Milchshakes und Getränke zubereiten.
  • Mischen Sie aus Beerensaft und Mineralwasser ein erfrischendes Sommergetränk.
  • Verwenden Sie verschiedene Arten von gefrorenen Beeren als Zusatz zum Brei oder Joghurt.
  • Halbgefrorene Beeren lassen sich zusammen mit Schokoladen-, Karamell- oder Vanillesauce schnell zu einem Dessert zubereiten, das auch zu besonderen Anlässen serviert werden kann.
  • Eine erfrischende Gaumenfreude im Sommer sind pürierte Beeren mit Eis.
  • Beeren sind eine leichte Kost. Verzichten Sie auf salzige Snacks und ersetzen Sie diese durch nahrhafte und kalorienarme Beeren.