Pilze

Pfifferlingsuppe

1 l Pfifferlinge
2 mittelgroße Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Speiseöl
2 EL Weizenmehl
0,8 l Wasser
1 Gemüse- oder Fleischbrühwürfel
½ dl fettarme Sahne
Weißer Pfeffer
Petersilienschnipsel
(Maisstärke als Bindemittel)

Die klein gehackten Pilze und klein geschnittenen Zwiebeln in der Pfanne in Öl andünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Knoblauch und etwas Salz über die Pilze streuen. In einen Topf mit dickem Boden geben. Weizenmehl hinzufügen und gut vermischen. Danach das Wasser, den Brühwürfel und die ausgepressten Knoblauchzehen hinzugeben. 20 Minuten langsam kochen, gelegentlich sorgfältig durchrühren. Die Suppe bei Bedarf mit Maisstärke binden. Sahne hinzufügen und aufkochen lassen. Petersilienschnipsel über die Suppe streuen. Zusammen mit Baguette und Käse servieren.


Röhrling als Marschverpflegung

½  l Röhrlinge
½  dl Semmelbrösel
2 TL Kartoffelmehl
1 Zwiebel
1 Ei
Salz
Weißer Pfeffer
Rapsöl
Nach Geschmack Honig hinzufügen.

Die Pilze werden in der Natur gesammelt, gesäubert, klein gehackt und zusammen mit der klein geschnittenen Zwiebel in der Pfanne angeschmort. Die trockenen Zutaten und das Ei in die Pilz-Zwiebel-Mischung geben und würzen. Die teigige Masse kann z. B. in einer Plastiktüte zubereitet und gemischt werden. Teigmasse (etwa 1 Teelöffel für ein Steak) zu Hacksteaks formen und diese in der Pfanne goldbraun anbraten. Nach Geschmack Honig in die Masse geben oder über das Hacksteak gießen.
Als Beilage bieten sich Beeren der Jahreszeit an. Die Tüten mit den Rohzutaten können zu Hause fertig vorbereitet und die Pilze beim Zubereiten einfach hinzugefügt werden. Zwiebeln getrocknet oder als Pulver zugeben.
 

Pilssalat aus Milchlingen

1 kleine Zwiebel
1 dl Schlagsahne
1 dl saure Sahne
3-4 dl in Wasser eingeweichte eingesalzene Pilze
½  TL geschroteter schwarzer Pfeffer

Die Zwiebel schälen und besonders fein reiben. Die Sahne schaumig schlagen und die saure Sahne, die zerkleinerten Pilze sowie den geschroteten schwarzen Pfeffer untermischen. Abschmecken.
 

Pilzklöße

1 l klein gehackte Nordische Milchlinge
5 gekochte Kartoffeln
2 EL Semmelbrösel
1-2 Eier
150 ml Milch
Zwiebeln
Pfeffer
Salz

Die Semmelbrösel in Milch quellen lassen, die Zwiebeln anbraten und die Kartoffeln klein hacken oder klein reiben. Die Zutaten gut miteinander vermischen.
Die Mischung zu Frikadellen formen und diese in der Pfanne oder auf dem Backblech braten.
Zusätzlich zu den Pilzen kann auch Hackfleisch verwendet werden.