Beeren

Preiselbeermix

300 g Wassermelonen
2 dl Preiselbeeren     
2-3 TL Sonnenblumen- oder Kürbissamen oder Haferkleie
1-2 TL Zucker oder Honig
0,2 l Milch oder Sojagetränk oder Wasser

Die gewürfelte Melone in ein Mixgefäß geben. Weitere Zutaten hinzufügen und mit einem Stabmixer schaumig schlagen.


Geschlagener Preiselbeerbrei


4 Portionen
0,6 l Wasser
1 ½ dl Preiselbeeren
½ dl Zucker
¼ dl Grieß (dunkel)

Die Preiselbeeren in Wasser aufkochen und Zucker hinzufügen. Grieß einrühren. Unter gelegentlichem Rühren etwa 10 min köcheln lassen. Den Brei abkühlen lassen. Mit einem elektrischen Handrührer den Brei so lange schlagen, bis er rosa und schaumig ist. Als Zwischenmahlzeit mit Milch servieren.
 

Heidelbeer-Hafermuffins
13 Stk. 

50 g Margarine
1 Ei
1 dl Zucker
1 ½ Haferflocken
1 ½ dl Weizenmehl
1 TL Vanillezucker
1 ½ TL Backpulver
0.5 l Milch
2 dl Heidelbeeren

Margarine schmelzen lassen. Ei in eine Schüssel schlagen. Zucker und geschmolzene Margarine in die Schüssel geben und verrühren. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und in die Schüssel geben. Milch hinzugeben und mischen. Abschließend unter vorsichtigem Mischen die gefrorenen oder frischen Heidelbeeren hinzugeben. Den Teig mit zwei Löffeln in die Muffinsformen füllen und die Muffins 10-15 min bei 225 °C im Ofen backen.


Heidelbeersuppe 

1 l Wasser
½  dl Zucker oder
2 EL Fruchtzucker
2 - 3 EL Kartoffelmehl
etwa ½ l Heidelbeeren

Das Wasser, den Zucker und das Kartoffelmehl abmessen und in einen Topf geben. Die Mischung unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis sie gut gebunden ist.
Die Suppe aufquellen lassen und die Heidelbeeren hinzufügen. Ein wenig Zucker drüberstreuen, damit sich keine Kruste bildet. Abgekühlt als Nachspeise oder z. B. als Beigabe zu einem Brei servieren.